Design
   - für Benutzererfahrung
   - als Erfahrungsangebot

 

 

Designtheorie
Professionelle Designer gestalten Medien, Produkte usw. für künftige Nutzer. Hierbei fungieren Designer weiterhin als Vordenker, beziehen jedoch die Bedürfnisse und Erfahrungswelten der Menschen als Nutzer verstärkt in den Designprosess ein. Ziel der benutzerzentrierten Gestaltung ist ein Entwurf, der zur Nutzererfahrung passt, in diese integriert wird und sie im besten Fall sogar als Impulsgeber weiterentwickelt. Designer gestalten in diesem Sinne für die Benutzererfahrung / User Experience. Designer entwerfen Erfahrungsangebote, welche Nutzer aktivieren und entfalten können.

Da Menschen in sehr unterschiedlichen, subjektiv geprägten Erfahrungswelten leben, ist ein theoretischer Zugang als strukturierter Überblick hilfreich.
...mehr>

 

Arbeitstypen
Sind Sie ein Messie, ein Nomade oder der Info-Eremit? Hier finden Sie Ideen für Funktionsmöbel (3D Visualisierungen).
...mehr>

 

4-PLUS
Essen, Diskutieren, Feiern, Spielen, Lesen, Arbeiten, Fernsehen ... das Tisch-Bank-System 4-PLUS passt!
...mehr>

 

hanan
Speisen und genießen! Einzelgefäß oder komplettes System - das Serviersystem hanan vereint Sinnliches und Praktisches.
...mehr>

 

Arbeitstypen

4-PLUS

hanan

Designtheorie



Impressum